Planung Dirtpark fertig

Hallo zusammen, nachdem ihr bei der letzten Planungssitzung am 25.09.2019 noch einige Anregungen und Änderungswünsche hattet, wurden die bisher geplanten lines euren Vorstellungen entsprechend angepasst: 2 x 2 Parallellines mit je einer line nur tables und einer line nur doubles. Die einzelne line für Anfänger hat nur tables und am Ende einen Abzweig zu 2 doubles. Zusätzlich entsteht noch ein Trickjump. Die BMX/Mountainbike line wurde nicht geändert. Standort ist hinter den Parkplätzen der Egetrans Arena, also auch nicht so weit weg von der Pumptrack Anlage.

An der Planungssitzung am 15.10.2019 habt ihr dem aktuellen Entwurf einstimmig zugestimmt, damit ist jetzt aus Planungssicht der Weg frei für den Bau. Wie euch Herr Jaisle, der Leiter vom Hoch- und Tifbauamt, bereits im September verkündet hat, müssen jetzt noch verschiedene Anforderungen des Umweltschutzes und andere Verfahrensabläufe erfüllt werden, bovor es dann wirklich mit dem Bau los geht. Ziel ist, dass der Dirtpark im Mai 2020 in Betrieb gehen kann. Eure weitere Beteiligung am Bau werden wir dann im Laufe der nächsten Treffen klären.

Am Freitag 11.10.2019 habt ihr euch bei eurer Versammlung im Jugendhaus 4D entschieden einen Verein zum Betrieb und zur Pflege des Dirtparks zu gründen. Bei den nächsten Treffen werden dann auch alle eure weiteren Fragen zur Vereinsgründung, Satzung und zur künftigen Kooperation des Vereins mit der Stadt besprechen. D.h. wo genau die Rechte und Pflichten des Vereins liegen, wieviel Gestaltungsspielraum der Verein bei der weiteren Nutzung und Pflege der Anlage hat, wie die Pflegeleistungen konkret aussehen, wie häufig, Trainingszeiten, Materialcontainer, usw …

Für eure künftigen Treffen könnt ihr natürlich weiterhin den Seminarraum im Jugendhaus 4D nutzen. Die Termine mit der Stadtverwaltung bekommt ihr über den mail-Verteiler der Jugendgipfel Gruppe oder über diese Seite.

          

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments